Wenn es darum geht, deine Denkweise zu ändern, um dein Leben zu ändern, denkst du wahrscheinlich an Dinge wie die „Dankbarkeit“ oder vielleicht Meditation. Du bist dir wahrscheinlich auch der Achtsamkeit und der CBT bewusst.
Aber was wäre, wenn du einfach einen Schalter betätigst und die Funktionsweise deines Gehirns vollständig ändern könntest?

Was wäre, wenn du über Nacht schlauer und schlauer werden könntest? Wäre das nicht das Ideal?
Das sehen wir im Film Limitless. Die Hauptfigur Eddie Mora nimmt eine einzelne Tablette und erhält plötzlich Zugriff auf die latente Kraft seines Gehirns. Er wird schlauer, witziger, charmanter, kreativer – und in kürzester Zeit hat er einen Bestseller geschrieben, viel Geld an der Börse verdient und sich um ein politisches Amt beworben.

Dies ist, was die Wissenschaft als “nootropisch” bezeichnen würde, und der schockierende Teil ist, dass sie real sind …

Was sind Nootropika und funktionieren sie?

Natürlich ist der Realität nichts wie die Filme. Es gibt keine Pille, die dich schlauer macht. Einige Nootropika behaupten jedoch, sie könnten Sie ein wenig wacher machen, dein Gedächtnis stärken und vielleicht deiner Motivation helfen.
Diese funktionieren auf verschiedene Arten und nehmen viele Formen an. Eine der beliebtesten Arten ist zum Beispiel Modafinil. Modafinil ist ein Medikament zur Behandlung von Narkolepsie. Es wurde jedoch auch von Kampfpiloten und Top-CEOs angewendet, um ihnen dabei zu helfen, weniger Schlaf zu benötigen und länger und härter zu arbeiten.

Dies funktioniert durch die Beeinflussung eines neurochemischen Stoffes namens Orexin, der unseren Schlaf-Wach-Zyklus reguliert.
Andere könnten durch Stimulierung unserer Kampf- oder Fluchtreaktion durch Dopamin oder Adrenalin wirken. Andere scheinen mittlerweile die Plastizität des Gehirns zu verbessern, um das Lernen zu verbessern. Einige geben dem Gehirn einfach einen kleinen Energieschub, damit Sie sich weniger müde fühlen.

Also funtionieren sie? Die Antwort ist einfach: es kommt darauf an! Einige Nootropika wirken gut und können den Fokus wirklich steigern. Andere haben nicht wirklich viel Wirkung, während andere tatsächlich schlecht für dich sind und Kopfschmerzen oder sogar Sucht verursachen können!

Der Schlüssel ist, die besten zu finden, indem man herumliest und die Forschung durchführt. Aber es reicht zu sagen, dass normalerweise die natürlichen die besten sind und die, die die Art und Weise, wie Sie sich fühlen, milder beeinflussen. Halte dich an diese und du wirst negative Nebenwirkungen reduzieren – aber du musst wissen, dass dic nichts über Nacht in ein Genie verwandeln kann.