Ein großer Erfolg im Leben hängt von deiner Fähigkeit ab, mit anderen zu interagieren und dich zu vernetzen. Während viele von uns denken mögen, dass wir Inseln sind und dass wir es alleine schaffen können, ist das Leben letztendlich viel erfüllender und mit der Hilfe anderer viel bereicherter.

Wenn du im Geschäft erfolgreich sein willst, können sich durch die richtigen Partner unglaubliche Chancen ergeben. Wenn du großartige Erfahrungen machen willst, brauchst du eine Reihe verschiedener Freunde. Und wenn Du dich beruflich weiterentwickeln möchtest, musst du in der Lage sein, mit Geschäftspartnern, Arbeitgebern und Kunden auf eine Weise zu sprechen, die es dir ermöglicht, dich als eindrucksvoll und begehrenswert zu zeigen.

Das einzige Problem ist, dass wir natürlich nicht alle so geneigt sind. Viele von uns sind introvertiert, und dies erschwert es uns, in einer großen Gruppe zu sprechen, ohne uns bewusst zu fühlen oder auf andere Weise engagiert und dynamisch zu sein.
Wie lautet die Antwort?

CBT

Ziel ist es, den inneren Kritiker zum Schweigen zu bringen. Ein Werkzeug, mit dem Sie dies erreichen können, ist das sogenannte CBT. CBT steht für Cognitive Behavioral Therapy und ist eine Form der psychotherapeutischen Intervention, mit der Du die Art und Weise ändern können, wie dein Geist in bestimmten Situationen arbeitet.

Dies beginnt mit einem gewissen Maß an Selbsterkenntnis, das als Achtsamkeit bezeichnet wird. Ihr Ziel ist es, zu lernen, welche Gedanken du hast, die es schwierig machen, in der Öffentlichkeit oder in Gruppen zu sprechen.

Zum Beispiel könntest du denken: “Jeder wird mich auslachen, wenn ich etwas Dummes sage” oder “Was ist, wenn ich stottern und meine Worte nicht verstehen”? Wie du dir vorstellen kannst, regen diese Gedanken nicht gerade Vertrauen an und sind nicht ermutigend. Deine Aufgabe ist es dann, sie vollständig aus deinem Geist zu entfernen, was du mit Hilfe der kognitiven Umstrukturierung tun kannst.

Ein Teil dieses Prozesses ist ein sogenannter „Gedankenkonflikt“, bei dem diese Gedanken betrachtet und dann aufgrund von Genauigkeit und Relevanz in Frage gestellt werden. Werden die Leute dich wirklich auslachen? Wahrscheinlichkeiten sind nicht – die meisten Leute sind höflicher als das.
Und wenn die Leute über dich lachen? Na dann wen interessiert das schon!

Hypothesentest

Das noch mächtigere Werkzeug bei der kognitiven Umstrukturierung ist jedoch die Hypothese. Hier schaust du dir den Gedanken an und testest buchstäblich, ob er wahr ist. Die Leute werden lachen, wenn Sie etwas Dummes sagen? Dann probiere es aus und überzeugen dich. Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass es etwas umständlich ist, aber nichts Schlimmes passiert. Versuche ebenso, absichtlich zu stottern oder im Allgemeinen seltsam zu sein.

Dies hilft nicht nur, die Dinge zu widerlegen, vor denen du Angst hattest, sondern es kann dir auch helfen, dich allmählich gegen die Dinge zu desensibilisieren, vor denen du Angst hattest.
Der beste Weg, dies zu tun? Standup-Comedy-Kurse. Du musst regelmäßig auf die Bühne gehen und dich lächerlich machen, und bald wirst du feststellen, dass es wirklich egal ist, was andere Leute denken.